Im Kunsthistorisches Museum kann man nun mit den Händen sehen

Loading the player ...
Für Menschen mit Seh-Behinderung
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Im Kunsthistorischen Museum in Wien gibt es jetzt sogenannte Tast-Reliefs. Damit können Menschen mit Seh-Behinderung Bilder mit den Händen fühlen.

Man kann die Tast-Reliefs auch mit einem speziellen Computer verwenden. Der Computer erzählt einem dann, welchen Teil vom Bild man gerade mit den Händen fühlt.



+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt der Apa in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++
(APA)
Foto: APA
Video: APA