Italiener Sassoli ist neuer Präsident des Europa-Parlaments

Loading the player ...
Sassoli hält Antrittsrede
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Am Mittwoch ist der Italiener David-Maria Sassoli zum Präsidenten des Europa-Parlaments gewählt worden. Sassoli forderte in seiner ersten Rede eine gemeinsame Vision für Europa. Damit meinte er ein gemeinsames Ziel, auf das man sich in Europa einigen kann.

Der Präsident des EU-Parlaments hat verschiedene Aufgaben. Er leitet zum Beispiel die Sitzungen des Europa-Parlaments. Außerdem ist er der Vertreter des Europa-Parlaments. Das heißt, er spricht für das Parlament zum Beispiel mit Regierungs-Chefs und anderen Politikern.

Erklärung: Europa-Parlament

Das Europa-Parlament ist das Parlament der EU. Im Europa-Parlament sitzen Abgeordnete aus allen Ländern der Europäischen Union. Die Europäische Union wird mit EU abgekürzt. Deshalb wird das Europa-Parlament auch EU-Parlament genannt.

Die Abgeordneten halten politische Reden und entscheiden mit über die Politik in Europa. Gewählt werden die Abgeordneten bei der EU-Wahl. Dabei können alle wahlberechtigten Bürger in der EU abstimmen.



+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt der Apa in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++
(APA)
Foto: APA
Video: APA