Das Ende von der ÖVP-FPÖ-Regierung und Neuwahlen

Loading the player ...
Es gibt im Herbst eine Nationalrats-Wahl
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Der Streit zwischen der FPÖ und der ÖVP hatte Folgen. Bundes-Kanzler Sebastian Kurz von der ÖVP wollte Neuwahlen. Deshalb gibt es im Herbst eine Nationalrats-Wahl. Sonst wäre die Nationalrats-Wahl im Jahr 2021 gewesen.

Nach der Ankündigung von der Neuwahl ging der Streit aber weiter. Die ÖVP wollte, dass Herbert Kickl von der FPÖ als Innenminister geht. Deshalb bat sie Bundespräsident Alexander Van der Bellen, dass er Kickl entlässt. Van der Bellen entließ Kickl. Deshalb hörten alle Minister von der FPÖ freiwillig als Minister auf. Das war das Ende von der ÖVP-FPÖ-Regierung.


+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt der Apa in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++
(APA)
Foto: APA
Video: APA