Gegen den Alltagsstress: Neue Rituale statt Feierabendbier

Loading the player ...
"Das Feierabendbier aus Gewohnheit ist schon im Graubereich der Alkoholsucht"
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Der Tag war stressig, der Kopf dröhnt - jetzt erstmal ein Bier! So wie gestern. Und wie morgen vermutlich auch. Harmloses Ritual oder gefährliche Abhängigkeit? "Das Feierabendbier aus Gewohnheit ist schon im Graubereich der Alkoholsucht", sagt Christa Roth-Sackenheim, Vorsitzende des Berufsverbands Deutscher Psychiater.
(APA)
Foto: APA
Video: APA