Die evangelische Kirche will den Karfreitag wieder als Feiertag haben

Loading the player ...
Deshalb will sich die evangelische Kirche beim Verfassungs-Gerichtshof beschweren
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Der Karfreitag ist in Österreich für niemanden mehr ein Feiertag. Das hat die Regierung vor einiger Zeit beschlossen. Vor dem Beschluss hatten Menschen mit evangelischem und altkatholischem Glauben am Karfreitag frei. Das war aber unfair gegenüber Menschen mit einem anderen Glauben. Jetzt will die Evangelische Kirche ihren Feiertag aber wieder zurück. Sie will, dass der Verfassungs-Gerichtshof die Sache entscheidet. Deshalb will sich die evangelische Kirche beim Verfassungs-Gerichtshof beschweren.

Erklärung: Verfassungs-Gerichtshof

Der Verfassungs-Gerichtshof ist ein wichtiges Gericht in Österreich. Er überprüft zum Beispiel, ob Gesetze gegen die Verfassung verstoßen. Die Verfassung ist nämlich das höchste Gesetz in einem Land. In der österreichischen Verfassung stehen zum Beispiel die Rechte für Menschen im Land. Der Verfassungs-Gerichtshof wird oft mit "VfGh" abgekürzt.


+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt der Apa in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++
(APA)
Foto: APA
Video: APA