App-Notruf für Gehörlose in Österreich

Loading the player ...
Start ab 11. Februar
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Die App, die DEC112 (Deaf Emergency Call 112) genannt wird, kann in ganz Österreich ab 11. Februar 2019 via App-Store (iOS) und Google Play (Android) installiert werden.

Mit dieser App kann man derzeit einen Notruf bei 112, 122, 133, 144 oder 140 absetzen. Es ist textbasiert, sodass sich gehörlose Personen, die einen Notruf machen müssen, mit der Feuerwehr, Rettung, Polizei, dem Bergnotruf, der Pannenhilfe etc. in Verbindung setzen und somit einen direkten Notruf absetzen können. Mit DEC112 haben Personen, die einen Notruf absetzen, und die Leitstelle bereits jetzt die Möglichkeit via Chatfunktion Textnachrichten hin und her zu senden.
Bevor man das nutzen kann, müsse man sich erst noch registrieren und die notwendigen Nutzungsbedingungen akzeptieren.

Man kann im Falle eines Einsatzes eine Rettungsorganisation beauftragen.
Bei missbräuchlicher Verwendung wird man schadenersatzpflichtig!

Sie wurde von einem Projektteam unter der Leitung von Dr. Wolfgang Kampichler anhand eines Prototypen eines barrierefreien Notrufs entwickelt, das in Kooperation mit dem ÖGLB (Österreichischen Gehörlosenbund) und der österreichischen Gehörlosengemeinschaft bis Ende 2018 getestet wurde.
(ERSR)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt