In Wien und Salzburg sind 3 Menschen bei Verkehrsunfällen gestorben

Loading the player ...
3 Menschen starben
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Bei Verkehrsunfällen in Wien und Salzburg sind am vergangenen Donnerstag 3 Menschen getötet worden. In Wien starb ein 9-jähriger Bub auf dem Weg in die Schule. Ein Lkw-Fahrer übersah den Buben, als dieser gerade über die Straße gehen wollte. Der Bub wurde nach Angaben der Polizei vom Lkw angefahren und schwer verletzt. Die Rettung brachte ihn ins Spital, dort starb der Bub aber an seinen Verletzungen. In Salzburg starben bei einem Unfall 2 Menschen. Eine Frau fuhr mit ihrem einjährigen Sohn im Auto. Sie krachte in ein anderes Auto. Die Frau in dem 2. Auto und der Bub starben.

+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt der APA in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++
(APA)
Foto: APA
Video: APA