Neue Hubschrauber für das österreichische Bundesheer

Loading the player ...
Die Blackhawk-Staffel des Bundesheeres soll 3 neue Hubschrauber dazu bekommen
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Im Sommer hat die österreichische Regierung beschlossen, die Hubschrauber vom Bundesheer zu erneuern. Am Jahresende wurde das dafür notwendige Geld freigegeben. Die mehr als 50 Jahre alten Hubschrauber mit der Bezeichnung Alouette sollen durch 12 neue Hubschrauber ersetzt werden. Die Blackhawk-Staffel des Bundesheeres soll 3 neue Hubschrauber dazu bekommen. Die Kosten werden mehr als 300 Millionen Euro ausmachen.
Erklärung: Blackhawk
Beim Bundesheer gibt es unterschiedliche Hubschrauber. Einer der bekanntesten ist der sogenannte Blackhawk. Das ist Englisch und heißt schwarzer Falke. Der Blackhawk ist ein Transport-Hubschrauber und gilt als besonders sicher.


Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt der APA in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.
(APA)
Foto: APA
Video: APA