Sehr schlechte Lage für Kinder in Zentralafrika

Loading the player ...
1,5 Millionen Kinder brauchen dringend Nahrung und Medizin
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Im Land Zentralafrikanische Republik in Afrika herrscht seit Jahren Krieg. Viele Menschen mussten vor der Gewalt fliehen und hungern. Vor allem für Kinder ist die Lage in Zentralafrika schlimm. 1,5 Millionen Kinder brauchen dringend Nahrung und Medizin, warnt die UNICEF. Die UNICEF ist das Kinder-Hilfswerk der UNO. Trotz des Krieges kann die UNICEF vielen Kindern helfen. Dafür braucht sie aber mehr Geld und bittet um Spenden.

Erklärung: UNO

UNO ist englisch und steht für "United Nations Organization". Das heißt auf Deutsch so viel wie "Organisation der Vereinten Nationen". Man kann auch "Vereinte Nationen" sagen. Die UNO ist ein Zusammenschluss von fast allen Ländern der Welt. Auch Österreich ist dabei. Die Vertreter der Mitglieds-Länder treffen sich regelmäßig, um über Probleme in der Welt zu sprechen und gemeinsam Lösungen zu finden.


+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt der Apa in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++
(APA)
Foto: APA
Video: APA