Wiener Tafel startet Kurs zur Vermeidung von Lebensmitteln im Müll

Loading the player ...
Lebensmittel sind oft länger haltbar als man denkt
+ - Textgröße ändern
Text drucken
In Österreich werden jährlich 760.000 Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Vieles davon ist aber noch gut. Viele Menschen werfen die Lebensmittel weg, wenn das Mindest-Haltbarkeits-Datum überschritten wurde. Besonders Jugendliche machen das. Die Lebensmittel können trotzdem noch gut sein. Ein verpacktes Joghurt zum Beispiel kann noch Monate nach Ablauf des Mindest-Haltbarkeits-Datums gut sein. Ein Kurs von der Wiener Tafel möchte Jugendlichen zeigen, wie sie erkennen können, ob Lebensmittel noch gut sind.

Erklärung: Wiener Tafel

Die Wiener Tafel ist eine freiwillige Hilfs-Organisation. Sie sammelt Lebensmittel, die von Supermärkten weggeworfen worden wären, und verteilt sie an Menschen, die nichts zu essen haben.


+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt der Apa in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++
(APA)
Foto: APA
Video: APA