Mehr als 100 Menschen starben bei Unwettern in Japan

Loading the player ...
Besonders schlimm ist es in der Stadt Hiroshima
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Im asiatischen Land Japan regnet es seit Tagen sehr viel. Deswegen sind viele Straßen und Häuser mit Wasser überflutet. Manche Häuser wurden sogar weggeschwemmt. Mehr als 100 Menschen sind bei den Unwettern bereits gestorben. Sehr viele Menschen werden noch vermisst. Viele Japaner sind auf die Dächer von Gebäuden geklettert und warten dort auf Hilfe. Besonders schlimm ist es in der Stadt Hiroshima.


+++ Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt der APA in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito. +++
(APA)
Foto: APA
Video: APA