43 Missbrauchs-Betroffene kontaktierten Werdenigg-Initiative

Loading the player ...
#WeTogether bietet eine Plattform für Opfer von Missbrauch im Sport
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Mit #WeTogether (wetogether.eu) hat die ehemalige Alpine Weltcup-Skiläuferin Nicola Werdenigg eine Plattform für Opfer sexualisierter Gewalt und Machtmissbrauch im Sport ins Leben gerufen. Am Mittwoch hat der Verein erste Zahlen bekanntgegeben. Seit Ende November 2017 seien insgesamt 114 Meldungen eingegangen - 43 davon bezogen sich tatsächlich auch auf den Bereich Sport.
(APA)
Foto: APA
Video: APA