Löger erwartet nach Brexit höhere EU-Beiträge

Loading the player ...
Künftige neue Belastung
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Wegen des Brexit werde Österreich in Zukunft deutlich höhere EU-Beiträge als bisher zahlen, sagte Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) in einem "Standard"-Interview. Die österreichische Position sei, "dass wir an der jetzigen Beitragsgrundlage festhalten sollen, der EU-Budgetrahmen bei maximal ein Prozent der gesamten Wirtschaftsleistung aller EU-Staaten bleibt", betonte Löger. Inhaltlich sei das genau dieselbe Position wie Deutschland, so Löger.
(APA)
Foto: APA
Video: APA