Melanie Griffith zu Gast beim Opernball

Loading the player ...
Lugner lud Griffith als Stargast ein
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Startschuss für Melanie Griffiths Opernballabend an der Seite von Richard Lugner - beim traditionellen Fotoshooting vor Ballbeginn in der Abendgarderobe im Grand Hotel in Wien - mit obligaten "Welcome in Vienna"-Ständchen.

Die Schauspielerin zeigte sich nicht nur in einem schwarzen Kleid sondern auch bestens gelaunt und versicherte, sie habe einen "großartigen Tag" in Wien verbracht.
Melanie: "Mein Tag war toll."

Von der Stadt selbst habe sie nur wenig gesehen, "weil es zu kalt war". Vielmehr verbrachte sie den Tag mit Sport und relaxen.
Melanie: "Ich habe trainiert und entspannt, es war wirklich sehr kalt."

Die sonst durchaus vorhandenen Kommunikationsschwierigkeiten mit dem Baumeister gab es dieses Jahr offenbar nicht. Eine weitere lugnersche Ballbegleitung fungierte als Dolmetscherin von "Lugner-Englisch" in reguläres Englisch.

Reporterin (auf Englisch): "Herr Lugner, Ihr Englisch ist ja nicht so gut".
Antwort von Lugner (auf Englisch): "Ja, es ist sehr schlecht, aber ich habe Simona. Sie spricht Englisch anstatt mir. Wir (Bezug auf Melanie Griffith) können uns zwar unterhalten, aber nur sehr wenig."
(APA)
Foto: APA
Video: APA