GesundheitLebensstilMenschenTippsMehr Leben

Wien und Innsbruck Top-Ferienziele Österreichs

Loading the player ...
WIEN LIEGT IN DER GUNST DER URLAUBER/INNEN VORAN
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Wien und Innsbruck sind nach wie vor die Top-Ferienziele in Österreich. Gemessen an den Kriterien Nächtigungen, Auslastung, Marktanteil, Saisonalität sowie Internationalität belegen die beiden Städte in der Destinationsstudie der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV) seit Jahren die Spitzenplätze. Die Stadt Salzburg, zuletzt noch auf Platz 3, wurde von Saalfelden-Leogang abgelöst.

Auf den Rängen 4 und 5 folgen Zell am See-Kaprun sowie die Region Wilder Kaiser. Zu den Top-10 zählen auch die Stadt Salzburg, Graz, Schladming-Dachstein, Tennengau-Dachstein West und Salzburger Sportwelt.

Dass Seen und Berge alleine nicht ausreichen, um gut zu performen, zeigt das Bundesland Kärnten. Auch wenn einige Regionen im mehrjährigen Vergleich zulegten, finden sich in der aktuellen Untersuchung unter den fünf schlechtesten Performern vier Kärntner Regionen. Auf den hinteren Rängen befinden sich auch das Mühlviertel, die Wiener Alpen in Niederösterreich, die Hochsteiermark, Fuschlsee und Salzburger Sonnenterasse.
(APA)
Foto: APA
Video: APA

Bookmark: