Vier von 15 Kindersitzen fielen im ÖAMTC-Test durch

Loading the player ...
Gute Vorinformationen sind wichtig beim Kauf
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Bei einem ÖAMTC-Test sind vier von 15 Kindersitzen wegen Schadstoffbelastung durchgefallen. Ein Sehr gut gab es nicht, mit sieben Sitzen erreicht aber fast die Hälfte der Testkandidaten ein Gut. Jeweils vier schnitten mit befriedigend und nicht genügend ab, berichtete ÖAMTC-Experte Steffan Kerbl.
Getestet wurde in den Kriterien Sicherheit, Bedienung und Ergonomie - zusätzlich wurde wie üblich eine Schadstoffprüfung durchgeführt. Generell gibt es in Sachen Sicherheit, Bedienung und Ergonomie stärkere und schwächere Modelle. Mehr dazu finden Sie beim unten angeführten Link.
(APA)
Foto: APA
Video: Gebärdenwelt