Nominierung beim InTakt Filmfestival

Loading the player ...
Wir bringen Reportagen die berühren
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Das ServiceCenter ÖGS barrierefrei darf sich über seine Nominierung beim InTakt, dem Tanz-, Kultur- und Theaterfestival freuen. Das Festival setzt jedes Jahr aufs Neue ein wichtiges Zeichen für ein gemeinsames Miteinander und gelebte Inklusion in der Gesellschaft. Auch wir setzen Zeichen, und bringen Reportagen die berühren: Im Zuge der Internationalen Woche der Gehörlosen haben wir zahlreiche Reportagen produziert welche das Leben gehörloser Menschen in den Mittelpunkt stellen. Eine davon, handelt von der Geschichte eines Nigerianischen gehörlosen Flüchtlings und seinem Weg nach Österreich. Unverblümt erzählt uns Jonas vor der Kamera seine spannende Geschichte: von seiner Kindheit in Afrika, dem langen Weg nach Österreich und mit welchen Barrieren er zu kämpfen hatte bis er zu einem erfolgreichen Gebärdensprach - Rapper in Österreich wurde … denn Jonas braucht die Musik nicht zu hören, er fühlt sie!

“Ankommen in einer fremden Welt” - die Geschichte von Jonas wurde tausende Male im Web angesehen und erregte viel Interesse. Beim diesjährigen InTaKT Filmfestival wurde das ServiceCenter ÖGS barrierefrei mit dieser Reportage nominiert und bekam einen Platz unter den 5 besten Kurzfilmen. Der Kurzfilm wird am 10. November um 18:00 Uhr im Filmzentrum Rechbauerkino in Graz dem Publikum vorgeführt, und ist natürlich auch auf unserer Homepage auf untenstehendem Link zu sehen!
(ml)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt