Miss Austria unterstützt Frühhilfe-Zentren für Gehörlose

Loading the player ...
Larissa Robitschko für Verbreitung der Gebärdensprache
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Am 07.06.2019 hat Larissa Robitschko den Titel als “Miss Austria” gewonnen. Sie war schon zuvor als “Miss Styria” gekürt worden. Larissa Robitschko sagte: "In 20 Jahren schaue ich zurück und kann sagen: Eure Oma war mal "Miss Austria". Sie freut sich vor allem auf die Aufgaben in den nächsten Monaten. Die hübsche Steirerin kann mehr als nur schön sein. Sie macht den Master in Gebärdensprache und möchte sich gerne für Frühhilfe-Zentren für Gehörlose einsetzen. Sie möchte, dass diese wunderschöne Sprache weiterlebt. Ihr könnt auch auf dem Facebook-Auftritt von Larissa Robitschko mehr sehen und erfahren.
(pb)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt