International Day of Happiness: Was uns glücklich macht

Loading the player ...
Am 20. März findet jährlich der International Day of Happiness statt
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Am 20. März wurde erneut der internationale Tag der Freude (=Happiness) gefeiert. Seit 2013 soll uns dieser Tag daran erinnern, das zu machen, was uns glücklich macht. Anlässlich dazu haben wir heute sieben Tipps und Ansätze zum Thema „glücklich sein“.

1. Betrachte jede Herausforderung als eine Möglichkeit daraus zu lernen, nicht als ein Grund zu verzweifeln.

2. Lerne die Dinge, die du hast, wertzuschätzen

3. Merke dir, niemand von uns ist perfekt. Man muss sich nicht unter Druck setzen, um allen zu gefallen.

4. Versuche das Leben öfters mit Humor zu betrachten und Dinge nicht zu ernst zu nehmen. Oft hilft es auch mal über sich selber zu lachen.

5. Das Smartphone öfter mal weglassen. Probiere den Moment zu genießen und dich nicht durch das Handy, den Fernseher oder anderes ablenken zu lassen.

6. Lebenslanges Lernen. Beschäftige dich mit Interessen und Hobbies oder probiere neue Dinge aus.

7. Verbringe mehr Zeit mit den Leuten, die dir Freude bereiten. Ob mit der Familie, den Freunden oder neuen Bekanntschaften. Versuche bewusst mehr Zeit mit Leuten zu verbringen mit denen du Spaß hast.
(ep)
Foto: Rike / pixelio.de
Video: Gebärdenwelt