So schmeckt den Wienern der Leberkäs-Krapfen

Loading the player ...
Der Leberkäs-Krapfen eines bayrischen Bäckers sorgte auch in Österreich für jede Menge Gesprächsstoff.
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Es klingt im ersten Moment wie ein bizarrer Faschings-Scherz, ist aber durchaus ernst gemeint und soll eine echte "Geschmacksexplosion" sein: Der Leberkäs-Krapfen!
Neben leckerer Marmelade mit süßem Senf findet man in dieser Köstlichkeit auch ein dickes Stück Leberkäse.
Bisher waren Krapfen zwar hauptsächlich mit Marillenmarmelade, Powidl, oder Vanillesoße gefüllt, die neue Kreation eines Bäckers aus Bayern könnte aber durchaus das Potenzial zu einem neuen Trend haben.

Schmeckt´s?

Die Meinungen zu dem Leberkäs-Krapfen gehen dabei natürlich auseinander. Doch wie schmeckt eigentlich den Österreichern der Leberkäs-Krapfen?

Ein Wiener Bäcker hat die Kreation nachgemacht und hat mutige Probanden auf der Mariahilfer Straße zubeißen lassen. Na dann, Mahlzeit!
(aj)
Foto: Thomas Plettenberg
Video: Gebärdenwelt