PLIG: Inklusion für gebärdensprachige Schüler_innen - 3. Teil

Loading the player ...
Wichtige Gästen und gehörlose Schülerinnen
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Am kommenden Freitag,30. November, wird von der Plattform Integration & Gebärdensprache (PLIG) eine Diskussionsrunde mit geladenen Gästen stattfinden.Es wird auf Themen wie inklusive bilinguale Beschulung bei hörbeeinträchtigungen Schüler_innen eingegangen.

Als Gäste für Diskussionsrunde werden Dr. Franz Josef Huainigg (Bundesministerium für Bildung),
Dr. Verena Krausneker (Sprachwissenschaftlerin/ Universität Wien),
Dr. Silvia Kramreiter (Bildungswissenschaftlerin/ KPH Wien), als Expertin für Bildung (3. Teil),
sowie Nina Lux (Schülerin) und Amanda Jovanovic (Schülerin) dabei sein. Die Schülerinnen werden von ihren Erfahrungen, Perspektiven, Wünschen und ihrem Schulalltag im inklusiven bilingualen Setting berichten und die Expert_innen werden diese aus ihrer Sicht darstellen und Möglichkeiten diesbezüglich diskutieren.

Diese Runde wird von Lydia Fenkart moderiert.Gebärdensprachdolmetscher werden selbstverständlich die gesamte Veranstaltung begleiten.

Wann: Freitag, 30. 11. 2018, 18:00 bis 20:30 Uhr
Wo: OGLB, Waldgasse 13, 1100 Wien
(ERSR)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt