Das RelayService sucht ab Dezember eine Karenzvertretung

Loading the player ...
Zwischen 15-30 Wochenstunden
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Wo Menschen von der Nutzung des Telefons ausgeschlossen werden, setzt das RelayService an. Gebärdensprachkompetente Relay-AssistentInnen sind als „Ohren und Stimme“ in einem Gespräch zwischen gehörlosen und hörenden GesprächspartnerInnen im Einsatz. Der bzw. die Relay-AssistentIn spricht dabei Wörter, die von gehörlosen NutzerInnen via Email, Fax, SMS geschrieben wurden und schreibt die Antwort der hörenden Person auf demselben Weg zurück. Auch in ÖGS kann kommuniziert werden: Entweder während eines persönlichen Besuches im Büro oder bequem von zu Hause aus mit Internet und Webcam im Video-Chat.
Das RelayService kann aber auch von hörenden Personen genützt werden, um mit gehörlosen, schwerhörigen oder sprechbehinderten Menschen in Kontakt zu treten.

Das RelayService sucht ab Dezember 2018 zur Unterstützung des Teams eine/n engagierte/n GebärdensprachdolmetscherIn (ÖGS).

Ihre Aufgaben:
-Dolmetschung im RelayService (Telefondolmetschdienst für gehörlose Menschen) – Informationen unter www.relayservice.at
-Korrespondenz per Mail/Telefon und Videochat
-Dolmetschung bei internen und externen Terminen
-Mitarbeit im Filmstudio: Kontrolle der ÖGS-Videoproduktionen, Synchronisation und Untertitelung

Die Anforderungen:
-Sehr gute Kenntnisse in der Österreichischen Gebärdensprache (ÖGS)
-Studium bzw. Ausbildung zum/zur ÖGS-DolmetscherIn oder vergleichbare Qualifikation von Vorteil
-Teamfähigkeit und hohe soziale Kompetenz
-Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit gepaart mit der für diese Position notwendigen Diskretion und Flexibilität
-Selbständiger Arbeitsstil

Geboten wird ein angenehmes Betriebsklima in einem multikulturellen, engagierten Team mit vielfältigen Aufgaben- und Tätigkeitsbereichen.

Das Mindestentgelt für diese Stelle beträgt bei 30 Wochenstunden € 1.782,87 brutto/Monat (Stundenanzahl nach Absprache; bei fallweiser Beschäftigung auch Homeoffice-Arbeit möglich).
Die Höhe des tatsächlichen Gehalts richtet sich nach der vorhandenen Qualifikation und Erfahrung.

Bewerbungen ausschließlich an Frau Mag. Helene Jarmer
per E-Mail unter karriere@oegsbarrierefrei.at
oder per Post an 1100 Wien, Waldgasse 13-15/2
(ep)
Foto: ServiceCenter ÖGS.barrierefrei
Video: Gebärdenwelt