Wave Front: Revolution der Untertitel

Loading the player ...
Das Projekt benötigt noch Unterstützung
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Bei herkömmlicher Untertitelung ist es nicht möglich die Emotionen, mit denen die Worte gesagt werden, zu übermitteln. Das will Wave Front ändern, Tim Schlippe, der Gründer von Wave Front hat es sich zum Ziel gesetzt eine Technologie anzubieten, bei der Emotionen und Informationen aus der Stimme lesbar gemacht werden können. Diese eigenen Untertitel unterscheiden sich in der Darstellung zu den gewohnten durch die Form der Buchstaben.
Um die Idee umsetzen zu können, benötigt es aber noch Finanzierung, unter dem Link findet ihr eine Möglichkeit das Projekt, zu unterstützen.
(ep)
Foto: birgitH / pixelio.de
Video: Gebärdenwelt