Unternehmen verzichten auf Plastik-Strohhalme

Loading the player ...
"No More Straws" oder "Straw No More"
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Einwegprodukte aus Kunststoff sollen in der EU verboten werden, weltweit laufen Kampagnen gegen vermeidbaren Plastikmüll. Dabei geht es unter den Titeln "No More Straws" oder "Straw No More" ("Keine Strohhalme mehr") vor allem darum, Kunststoff-Trinkhalme abzuschaffen. Immer mehr Unternehmen folgen der Bewegung, ein heimischer Landwirt bietet traditionelle Trinkhalme aus Stroh als Alternative an.
(APA)
Foto: APA
Video: APA