20 Jahre „Hand-Werk“ Ausbildungsassistenz

Loading the player ...
Das Projekt unterstützt Jugendliche ab 13 Jahren
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Das Projekt „Hand-Werk“ der Caritas für Menschen mit Behinderungen ermöglicht schwerhörigen und gehörlosen Jugendlichen eine Berufsausbildung am ersten Arbeitsmarkt. Gemeinsam mit der Landesstelle OÖ des Sozialministeriumservice, die das Projekt finanziert, und Projektpartnern wurde am 26. Juni das 20-jährige Bestehen gefeiert.
Das Projekt Hand-Werk unterstützt Jugendliche ab 13 Jahren bei der Berufswahl, beim Eintritt in die Arbeitswelt und während der Berufsschulzeit. Die neun Caritas-MitarbeiterInnen unterstützen bei der Berufsfindung, beim Berufsschulunterricht, geben Nachhilfe oder übernehmen Dolmetscherdienste. Es werden technische Hilfsmittel verliehen, die die Lehrlinge im Unterricht durch Mitschriften in einfacher Sprache am Laptop unterstützen.
Beim Jubiläumsfest gab es auch ein großes Lob von Thomas Czechtizky, Landesstelle OÖ des Sozialministeriumservice: „Hand-Werk ist ein All-Inklusive-Paket für Jugendliche und trägt dazu bei, die neue Ausbildungspflicht bis 18 barrierefrei zu gestalten.“
(ep)
Foto: Caritas der Diözese Linz
Video: Gebärdenwelt