So erkennt man Fakeshops im Internet

Loading the player ...
Es gibt unzählige Fakeshops im Internet
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Elektronik, Schuhe, Handtaschen und Uhren sind Klassiker, wenn es um sogenannten Vorkasse-Betrug im Internet geht. Wer solche und andere Waren extrem günstig im Netz entdeckt, sollte genau prüfen, ob er nicht vielleicht auf der Seite eines sogenannten Fakeshops gelandet ist, warnen Verbraucherschützer.
Kennzeichen dafür sind zum Beispiel ein unvollständiges oder fehlendes Impressum, Vorkasse als einzige Bezahlmöglichkeit und eine Internetadresse, die der Präsenz eines Markenherstellers ähneln soll. Oft sind zudem wichtige Dokumente wie die Geschäftsbedingungen (AGB) oder ein Formular für Widerrufe entweder nicht vorhanden, mit Fehlern gespickt oder von anderen Seiten zusammenkopiert.
(APA)
Foto: APA
Video: APA