Was ist schon normal?

Loading the player ...
Du bist okay wie du bist
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Was ist schon normal?
Ich erkläre euch heute die häufigsten Sexualitäts-Formen und was sie bedeuten:

"Heterosexualität"
Das bedeutet, dass du dich zum anderen Geschlecht hingezogen fühlst. Also Jungs stehen auf Mädchen und Mädchen auf Jungs. Heterosexualität wird oft als "normal" angesehen, da es die meisten Menschen sind.

"Homosexualität"
Hier fühlen sich Leute vom gleichen Geschlecht zu einander hingezogen, also Mädchen stehen auf Mädchen und Jungs auf Jungs. Die Männer nennt man meistens Schwule und Frauen Lesben. Homosexuelle erfahren sehr viel Diskriminierung, in manchen Ländern ist es sogar verboten seine Homosexualität auszuleben, obwohl es ganz normal ist schwul oder lesbisch zu sein.

"Bisexualität"
Hier fühlt man sich zu beiden Geschlechtern hingezogen. Auch diese Form der Sexualität ist ganz normal.

Es gibt noch viele weitere Formen von Sexualität. Du musst auch nicht in ein Schema passen. Deine Sexualität ist deine Sache. Wenn du dich unsicher fühlst, kannst du dich an viele Anlaufstellen wenden. Wir haben dir eine in den Links hinzugefügt.
(ep)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt