Disneys Mulan: Actiongeladene Neuverfilmung

Loading the player ...
Dieser Disney-Film ist anders als die Zeichentrickversion
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Seit einigen Jahren versetzt uns Disney mit Live-Action-Remakes der bekanntesten Animationsklassiker wieder zurück in alte Kindertage. Angefangen hat alles mit der Neuverfilmung von die Schöne und das Biest, danach flog Aladdin schon mit seinem Teppich wieder über die Leinwand, der König der Löwen steht bereits in den Startlöchern und wir freuen uns schon darauf, uns wieder in die faszinierenden Welten entführen zu lassen.
Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Arielle, die Meerjungfrau in einer Neuverfilmung von keiner Geringeren als der dunkelhäutigen Schauspielerin Halle Bailey verkörpert wird.
Doch Disney bietet für Fans noch mehr an. Zu einem weiteren Klassiker, nämlich Mulan wurden schon Poster und Trailer veröffentlicht. Die neue Mulan Verfilmung unterscheidet sich jedoch zum Klassiker aus den 90er Jahren-das erkennt man schon am Trailer.Anders als in der klassischen Version, strotzt es nur so vor Action und ernsten Themen, eigentlich ganz untypisch für Disney

Die Rolle der Mulan übernimmt im neuen Film die chinesisch-US-amerikanischen Schauspielerin Yifei Liu. Donnie Yen verkörpert Mulans Kommandanten Tung, Jet Li den chinesischen Kaiser. Der Charakter Li Shang, in den sich Mulan im Laufe ihres Abenteuers verliebte, wurde im neuen Film durch Kamerad Chen Honghui (gespielt von Yoson An) ersetzt. Neu ist auch die Rolle der Hexe Xian Lang, die von Schauspielerin Gong Li verkörpert wird. Der Cast besteht fast komplett aus asiatischen Schauspielern, was in Hollywoodfilmen eher selten vorkommt. Es wird jedoch auch von vielen Fans Kritik angebracht, mit der Vermutung, dass sich Disney chinesischer Kultur bedienen soll und dabei nicht auf die Historie achtet.
(aj)
Foto: Walt Disney Pictures
Video: Gebärdenwelt