Führungen für sehbeeinträchtigte und blinde Personen

Loading the player ...
18. und 19. Mai 2019
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Das Projekt BhW (Bildung hat Wert) barrierefrei lädet sehbeeinträchtigte und blinde Personen herzlich ein, am Museumsfrühling in ganz Niederösterreich teilzunehmen.

Vorab kurz zur allgemeinen Information zum Museumsfrühling:
Am 18. und 19. Mai 2019 laden Niederösterreichs Museen zum Museumsfrühling. Anlässlich des Internationalen Museumstags bieten über 100 Museen und Sammlungen abwechslungsreiche Programme für die Besucher und Besucherinnen: von Ausstellungseröffnungen bis zu Spezialführungen, von Kinder-Workshops bis zu Konzerten und Theateraufführungen in Museen.
Jährlich im Mai begehen weltweit 35.000 Museen in 140 Ländern den vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufenen Internationalen Museumstag, um auf die Bedeutung und Vielfalt der Museen aufmerksam zu machen. Das jährlich wechselnde Motto lautet 2019 „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“. Über 100 Museen und Sammlungen machen an diesem Wochenende landesweit mit besonderen Programmen auf sich aufmerksam.


Es sind spezielle Führungen für Euch in folgenden Museen organisiert:

1. Schau.Räume.Thaya – Mag. Roland Hauke am Samstag, 18. Mai 2019 um 10:00 Uhr
Mehr Info dazu auf der Homepage www.thaya.at/Schau.Raeume.Thaya

Eintritt: frei

2. Waldbauernmuseum Gutenstein – Judith Pawelak-Ast am Sonntag, 19. Mai 2019 um 10:00 Uhr
Detaillierte Info online www.waldbauernmuseum.at

Eintritt: Samstag freier Eintritt, Sonntag Kinder bis 18 Jahren frei

Ein kostenloser Shuttle Bus von BhW Niederösterreich wird ebenfalls zur Verfügung gestellt. Bitte melden Sie sich bis spätestens 31. April 2019 unter barrierefrei@bhw-n.eu, damit wir gegebenenfalls die Route anpassen können.

Weitere Informationen und Details klick Links unten.
(ERSR)
Foto: Andi Weiland | Boehringer Ingelheim, Gesellschafts
Video: Gebärdenwelt