Nordkorea wurde das 136. Mitglied des WFD

Loading the player ...
Es wurde ein Gehörlosenzentrum und ein Kindergarten gegründet
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Laut WFD wurde am 9. Februar mit Freude bekanntgegeben, dass Nordkorea nach dem jahrelangen Bestreben als Mitglied bei der WFD aufgenommen wurde. Wie die Gebärdenwelt 2016 von Robert Grund, der Beauftragter des Weltverbandes der Gehörlosen ist, berichtet hat, trug der Berliner Grund wesentlich dazu bei. Außerdem hat er unter anderem neben dem Gründen eines Gehörlosenzentrums einen Kindergarten für Gehörlose eröffnet. Das wurde mit viel Unterstützung seiner gehörlosen Freunde aus Pjöngjang sowie Genehmigung der nordkoreanischen Regierung realisiert.
(ERSR)
Foto: Torsten Weidemann / pixelio.de
Video: Gebärdenwelt