Film "A Quiet Place"

Loading the player ...
Mach keine Geräusche!
+ - Textgröße ändern
Text drucken
„A Quiet place“ ist ein Horror-Thriller, der im April in die österreichischen Kinos kommt. Der Film handelt vom alltäglichen Leben einer Familie auf einer Farm, mitten im Nirgendwo.
Was macht den Film so besonders? Es wird in Gebärdensprache kommuniziert. Das hat nicht nur den Grund, dass die ältere Tochter (Millicent Simmonds) gehörlos ist, sondern das Gebärden ist auch entscheidend um zu überleben. Denn sobald auch nur das kleinste Geräusch ertönt, sind sie in Lebensgefahr.
Den Link zum Trailer findet Ihr unten.
(ep)
Foto: 2018 Constantin Film
Video: Gebärdenwelt