Heilige Messe im Stephansdom zum Welt-Down-Syndrom-Tag

Loading the player ...
Mehrere Vereine wirken mit
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Am 18. März, dem Welt-Down-Syndrom-Tag, findet im Stephansdom eine heilige Messe statt.
Menschen mit Down-Syndrom gestalten den Gottesdienst mit. Sie ministrieren, musizieren, singen, tanzen, lesen und feiern.
Faith 4U & Me, Veeh-Harfengruppe „Saitensalat“ und der Kulturverein „Ich bin o.k.“ wirken mit. Anschließend laden sie zu Begegnung und Austausch in das Pfarrkaffee im Curhaus, Stephansplatz 3.
Wer ministrieren, mitsingen oder mitmusizieren möchte, wende sich bitte per Mail an:
behindertenseelsorge@edw.or.at
(ep)
Foto: Gebärdenwelt
Video: Gebärdenwelt