Sin Palabras Café Sordo in Kolumbien

Loading the player ...
Das Café eröffnete am 16. Juni 2017
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Heute zeigen wir euch eines der wenigen Gehörlosen-Cafés, die es auf der ganzen Welt gibt und zwar das "Sin Palabras Café Sordo", zu Deutsch "Ohne Worte Gehörlosencafé". Dabei handelt es sich um eine Bar, die sich inmitten des Szeneviertels der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá befindet.
Die Idee hinter dem Café war hörende und gehörlose Menschen zu einander zu bringen, indem sich hörende Personen der Gebärdensprache anpassen müssen - im Gegensatz dazu wie es sonst im Alltag ist.
Das Feedback der gehörlosen Besucherschaft ist durchwegs positiv, sie können Musik spüren, tanzen und werden von großteils gehörlosem Personal bedient. Hörende und nicht gebärdenschprachkompetente Personen sind in der Bar natürlich auch willkommen. Auf den Tischen liegen Kärtchen mit dem Fingeralphabet, welches die Kommunikation mit dem gehörlosen Personal unterstützt, auf. Wer eine Reise nach Kolumbien plant, sollte hier unbedingt vorbeischauen.
(ep)
Foto: Taubenschlag.de
Video: Gebärdenwelt