After-Sun-Produkte können kühlen - aber nicht heilen

Loading the player ...
Anwender sollten die Erwartungen nicht zu hoch schrauben
+ - Textgröße ändern
Text drucken
After-Sun-Cremes und ähnliche Produkte können einen Sonnenbrand nicht heilen - auch wenn die Werbung teils anderes verspricht. Die Produkte kühlen strapazierte oder verbrannte Haut aber immerhin, dazu spenden sie Feuchtigkeit. Gegen den Einsatz von After-Sun-Lotion spricht daher in vielen Fällen nichts, rät die Zeitschrift "Öko-Test" (Ausgabe 7/2019).
Nur die Erwartungen sollten Anwender nicht zu hoch schrauben. 29 Cremes, Gels und Sprays haben die Experten unter anderem auf problematische Inhaltsstoffe überprüft. Das Ergebnis: 20 sind ganz oder weitestgehend frei von Mängeln und damit "sehr gut" oder "gut". In den anderen Kandidaten fanden die Tester zum Beispiel Duftstoffe, die Allergien auslösen können, sogenannte PEG-Derivate, die Haut durchlässiger machen können, oder eventuell krebserregende MOAH (Mineralöl-Kohlenwasserstoffe).
(APA)
Foto: APA
Video: APA