Büro-Gymnastik: 5 Übungen für den Büro-Alltag

Loading the player ...
Langes Sitzen wirkt sich auf die Gesundheit aus
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Um nach der Sommer- und Ferienzeit wieder auf Schwung zu kommen in der Arbeit, zeigen wir euch heute ein paar einfache Übungen, die ihr ganz leicht in eurem Büro-Alltag umsetzen könnt.

Übungen:
1. Schultern:
Stelle dich parallel zu der Lehne deines Sessels, strecke die Beine durch, senke die Arme nun langsam Richtung Sessellehne und achte darauf, dass dein Rücken dabei gerade bleibt. Halte diese Position für 15 Sekunden und geh dann langsam wieder hoch.

2. Nacken:
Setze dich aufrecht hin. Drehe den Kopf langsam nach rechts und halte die Position für 10 Sekunden. Danach drehe den Kopf auf die linke Seite und halte diese Position ebenfalls für 10 Sekunden.

3. Rücken:
Setze dich aufrecht in deinen Bürosessel und hebe das linke Bein gerade hoch. Du kannst gerne die Arme als Unterstützung nehmen, halte diese Position nun für 15 Sekunden. Danach das Bein langsam wieder absenken und das andere verwenden.

4. Beine:
Stelle dich hinter deinen Bürosessel. Stelle dich gerade hin und stelle dich dann auf die Zehenspitzen. Mach das nun langsam abwechselnd hintereinander, etwa 10 Wiederholungen.

5. Oberkörper:
Setze dich wieder aufrecht in deinen Sessel, strecke nun die Hände soweit es geht zur Seite aus und achte darauf, dass die Schultern dabei gerade bleiben. In dieser Position atmest du jetzt 5 x Mal tief aus und ein, danach die Arme langsam wieder aus der Position befreien.
(ep)
Foto: Paul-Georg Meister / pixelio.de
Video: Gebärdenwelt