Die kleine Raupe Nimmersatt feiert 50. Geburtstag

Loading the player ...
Seit 50 Jahren kriecht die kleine Raupe Nimmersatt durch Bilderbücher
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Die kleine Raupe Nimmersatt feiert 50. Geburtstag
Ein grünes Insekt mit rotem Kopf gehört zu den weltweit bekanntesten Kinderbuchhelden: Seit 50 Jahren kriecht die kleine Raupe Nimmersatt durch Bilderbücher. Zum Jubiläum zeigt das Museum Wilhelm Busch in Hannover von 18.5. an die Ausstellung "Eric Carles Bilderbücher: 50 Jahre "Die kleine Raupe Nimmersatt"".
Es handle sich um die einzige Geburtstagsausstellung mit Originalarbeiten von Carle in Europa, teilte das Museum am Freitag mit. Die meisten der mit Seidenpapier gestalteten farbintensiven Collagen seien erstmals in Deutschland zu sehen. Der US-amerikanische Zeichner mit deutschen Wurzeln feiert am 25. Juni seinen 90. Geburtstag.
Seine Bildergeschichte von der gefräßigen Larve, die nach der Verpuppung als wunderschöner Schmetterling erwacht, wurde in über 60 Sprachen übersetzt und mehr als 60 Millionen Mal verkauft. "Es ist eine universelle Geschichte vom Großwerden, sich Entfalten und Verwandeln", sagte die Leiterin des Hildesheimer Gerstenberg Verlags, Daniela Filthaut.
Mit Nimmersatt hat Carle ein interaktives Spielbuch erfunden. "Er war damit seiner Zeit weit voraus", betonte die Verlegerin. Der Autor stanzte Löcher in die Seiten - auf diese Weise können Kinder mit dem Finger verfolgen, wie sich die Raupe mit den großen Augen nicht nur durch Gesundes wie Erdbeeren oder Orange, sondern auch durch ein Schokotörtchen, einen Lolli und ein Würstchen frisst.
(APA)
Foto: APA
Video: APA