„Das Regenbogenmärchen“ im Lilarum

Loading the player ...
Lustiges Märchen im Puppentheater
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Am Hofe des Lustschlosses lautet die wichtigste Regel für die junge Luftschlossprinzessin: Sei brav, wie ein Wolkenschaf! Doch sind Wolkenschafe wirklich so brav? Eher nicht, erfahren wir im Stück „Das Regenbogenmärchen“ im LILARUM. Da ist das Wolkenschaf nämlich ein richtiges Springinkerl, das die Luftschlossprinzessin mit auf die blaue Wiese nimmt. Dort lernt die Prinzessin neben einem blauen Frosch, dem aufgrund schlechter Sichtbarkeit alle auf die Füße steigen, den Seifenblasenprinzen kennen. Und – wie im Märchen – verlieben sich die beiden auf den ersten Blick ineinander.


Die Vorstellung wird von der ÖGS-Dolmetscherin Sabine Zeller in Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) gedolmetscht. ÖGS-Vorstellungen bietet das LILARUM schon seit 15 Jahren an, erstmals wird nun allerdings an einem sogenannten „Sorgenfrei-Tag“ gedolmetscht. An diesen, von der Wiener Städtischen gesponserten, Nachmittagen erhalten alle Besucherinnen und Besucher ermäßigten Eintritt!

Wann: 14. Juni um 15 Uhr
Wo: Göllnergasse 8, 1030 Wien
Kosten: 5,50€ statt 8,50€

Mehr Infos zum Stück findet ihr unter dem Link


Quelle: Lilarum
(cp)
Foto: Lilarum
Video: Gebärdenwelt