Schüler und Studenten gehen für Klimaschutz auf die Straße

Loading the player ...
"Klimaschutz auf Schiene bringen!" fordern die SchülerInnen
+ - Textgröße ändern
Text drucken
In sieben Landeshauptstädten Österreichs streikten und demonstrierten am Freitag Schüler und Studenten im Rahmen der weltweiten Aktion "FridaysForFuture" für mehr Klimaschutz. Die größte Veranstaltung fand zu Mittag am Wiener Heldenplatz statt. In Neuseeland zogen bereits Hunderte Schüler und Studenten mit Plakaten mit Aufschriften wie "Die Zeit schmilzt weg" durch die Hauptstadt Wellington.
In Wien versammelten sich die Schüler am späteren Freitagvormittag bei den Treffpunkten für den Sternmarsch zum Heldenplatz. Vor der Karlskirche in der Wiener City forderten die jugendlichen Manifestanten auf einem großen Transparent: "Klimaschutz auf Schiene bringen!" Lautstark ging es auch bereits am Sammelpunkt Mariahilfer Straße/Ecke Stiftsgasse zu. Hunderte Schüler skandierten ebenfalls hinter einem großen Transparent Parolen für den Klimaschutz.
(APA)
Foto: APA
Video: APA