Legendäre Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger verstorben

Loading the player ...
Sie verstarb mit 81 Jahren
+ - Textgröße ändern
Text drucken
Österreichs erfolgreichste Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger ist tot. Die Mutter legendärer Figuren wie der "Feuerroten Friederike" oder "Gretchen Sackmeier" verstarb - wie erst am Freitag bekannt wurde - bereits am 28. Juni mit 81 Jahren in Wien. Die Beerdigung in ihrem Geburtsbezirk Hernals fand im engsten Familienkreis am Freitag statt, wie Nöstlingers Verlag Residenz mitteilte.
Nöstlinger habe die Kinder- und Jugendliteratur revolutioniert, schreibt ihr Verlag, indem sie sich mit kindlichen Bedürfnissen auseinandersetzte und Autoritäts- und Emanzipationsfragen aufgriff, sich Außenseiterfiguren widmete und auch Eheprobleme der Eltern sowie Kinder in schwierigen sozialen Verhältnissen darstellte. "Sie wurde zur prägenden Autorin der realistischen Kinder- und Jugendbuchliteratur, die sich auch gesellschaftskritischen und politischen Aspekten widmete", so der Residenz Verlag.
(APA)
Foto: APA
Video: APA